Author Topic: [UFS 912] AAF MediaCenter Spring Edition  (Read 2931 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline bodyan

  • VIP
  • *
  • Posts: 37
  • Karma: 37
[UFS 912] AAF MediaCenter Spring Edition
« on: April 26, 2011, 10:22:12 AM »
AAF MCS Edition Supportthread UFS 912  Image Info

 AAF MediaCenter Spring Edition (Image 31)
 Changelog:
 
 WICHTIG: umbedingt den extensions Ordner zuweisen, sonnst bootet das Image in eine error reboot Schleife
 
 
 
 SH4 Duckbox Projekt Git rev2031:
 
 + [at7500] fix ird EXT (var) bug
 + [kernel] add optimized nodebug kernel cfgs at7500,ufs912, at700, at7000
 + [av700/0 - kernel] - activating SYSCTL
 + fix player CCFLAGSY position
 + [AV7000] use seperate register storage for each tuner
 + add ifo support
 + [libeplayer3] fix .srt subtitle
 + [libeplayer3] hack to save cpu usage with subtitles
 + [libeplayer3] fix fast reverse loops
 + [libeplayer3] fix xvid videostream in mp4
 + [libeplayer3] hopefully fixed zdf streaming problem without destroying playback of other h264 files
 
 AAF M7334:
 
 + add autofs support to Networkbrowser (cifs/nfs/ftp)
 + add smbfs to autofs
 + add upnpfs to autofs
 + add ntfsmount to autofs
 + add new bootpictures
 + add overclocking (at7500 & ufs912)
 + add AAF Wizard                         
 + add ntfs-3g to autofs
 + add wireless support (stm22 only)
 + change epg handling
 + change backup handling
 + change swapextensions handling
 + change mountsystem to autofs only
 + change bootlogo handling
 + optimize boottime
 + optimize onlineupdate
 + optimize tmpupdate
 + optimize swap
 + optimize Softcam Panel
 + move DVD player to Mediacenter my Videos
 

 + Fix WebRadioFS
 + Bouqueteditor in WebIF
 

 + [at7500] DVB-T Tuner (Test)
 + [ufs912] Chinch Audio fix
 
 
 AAF Wizzard
 Beim ersten Start kann nun über den AAF Wizzard ausgewählt werden wo Erweiterungen abgelegt werden sollen, wo eine SWAP File abgelegt werden soll und in welches Verzeichnis aufgenommen werden soll
 

 
 Übersicht
 Zeigt alle gemounteten Partitionen und für was sie eingestellt sind

 
 Extensions Ordner Verwalten
 Hier kann man festlegen wo Erweiterungen für das Flashimage abgelegt werden sollen.
 Partition mit OK auswählen und mit exit wieder verlassen.
 
 SWAP Ordner Verwalten
 Hier kann man festlegen wo das SWAP File abgelegt werden soll.
 Partition mit OK auswählen und mit exit wieder verlassen.
 
 Backup Ordner Verwalten
 Hier kann man festlegen wo Sicherungen der Einstellungen gespeichert werden.
 Partition mit OK auswählen und mit exit wieder verlassen.
 
 Movie Ordner Verwalten
 Hier kann man festlegen auf welcher Partition aufgenommen  werden soll.
 Partition mit OK auswählen und mit exit wieder verlassen.
 
 
 Bitte auch beachten:
 - Nach Einrichten und Installieren das Nullmodem Kabel
 am Receiver abziehen. Bei gestecktem Kabel
 bootet der Receiver nur, wenn der PC an ist.
 
 - Netzwerkfreigaben geändert von automounts.xml nach auto.misc.
 
 -  ac3 bitte im AAF Panel anschalten für UFS912
 ( use old audiofw+)
 
 - Fuer Ton ueber HDMI in den A/V Einstellungen
 SPDIF als Audio Source angeben
 
 Bekannte Probleme:
 - Im Netzwerkbrowser/Freigabemanager, werden verbundene CIFS Verbindungen als nicht. Verbunden angezeigt
 - AC Light mit S02 macht ab und an Probleme.
 - bei manchen Streams in der Multi-Mediathek von Homey kann es dazu kommen das sich die Box aufhängt. Dies wird hoffentlich in zukünftigen Updates des Plugins oder mit der nächsten Playerengine behoben
 - Bei einigen Boxtypen  [zB. UFS910, UFS912] Keine Scartausgabe.
 -AAF-Wizzard bei Scart und bei einigen TVs nicht nutzbar (Fernseher die kein 576i über HDMI unterstützen)
 Bei der Installation muss man beim ersten Boot 3 Abfragen mit exit beenden, um ohne TV Ausgabe in das Auswahlmenu der Bildausgabe zu kommen.
 Anschließend im AAF-Panel (Systemprogramme) den AAF-Wizzard starten und Sytemordner erstellen.

 
 
 Danke an Team Ducktales sowie allen, die im Duckbox SH4 Projekt
 am tollen Basisimage mitwirken. Und natuerlich an alle, die dieses
 Image ermoeglicht und getestet haben.
 
 Euer AAF Team